Thema der Woche - Immunsystem stärken

Immunsystem stärken

Immunsystem stärken

Wir haben für Sie ein paar Tipps zur Stärkung des Immunsystems in den kalten Jahreszeiten zusammengestellt.

1. Ausreichend Omega-3-Fettsäuren

Omega-3 Fettsäuren sind eine Untergruppe innerhalb der Omega-n Fettsäuren, die zu den ungesättigten Fettsäuren zählen. Omega-3 Fettsäuren sind essentielle Stoffe und somit für unseren Organismus lebensnotwendig. Da unser Körper Omega-3 Fettsäuren nicht selber herstellen kann, ist er auf die Zufuhr von außen durch die Nahrung oder durch hochdosierte Kapseln angewiesen. Die Einschränkung, dass unsere Nahrung nur wenig bis gar keine Omega-3 Fettsäuren enthält, macht eine Ergänzung, nicht nur für den Zellschutz, besonders sinnvoll.

2. Weniger Stress

Wenn Sie unter Druck stehen, der durch ein positives Ereignis hervorgerufen wird, kann Stress Sie zu Höchstleistungen anspornen. Negativer Stress dagegen, Druck, den Sie als belastend empfinden, macht Sie krank. Er regt die Ausschüttung von Adrenalin und Cortisol an. Diese beiden Stresshormone schwächen Ihr Immunsystem und legen Ihre Abwehr lahm.

3. Genügend Schlaf

Acht Stunden Schlaf sorgen nicht nur für Erholung, sie steigern auch Ihre Abwehr. Während der Tiefschlafphasen werden in Ihrem Körper Botenstoffe ausgeschüttet. Ohne diese Stoffe könnten Sie nicht tief und fest schlummern. Gleichzeitig wirken sich diese Stoffe aber auch auf Ihr Immunsystem aus und verbessern die Abwehrfähigkeit Ihrer Immunzellen.

4. Viel lachen

Gute Laune verringert nicht nur die Ausschüttung von schädigenden Stresshormonen um rund 50%. Lachen steigert auch die Anzahl der T-Lymphozyten in Ihrem Körper und verbessert dadurch Ihre Immunabwehr.

5. Richtige Vitamine

Vitamin B6 wirkt sich sofort auf Ihr Immunsystem aus, ein Mangel senkt Ihre Abwehrkräfte deutlich. Zudem bleibt Ihr Vitamin B6-Bedarf nicht ein ganzes Leben lang gleich. Sind Sie über 40 Jahre, verdoppelt er sich auf bis zu 80 mg täglich. Darüber hinaus wissen wir Mediziner, dass täglich 5 mg Beta-Carotin und 400 mg Vitamin E Ihr Immunsystem vor dem Altern schützen. Wie Sie Ihren Bedarf an diesen wichtigen Vitaminen decken, erkennen Sie aus der Tabelle rechts.

6. Chrom nicht vergessen

Chrom verbessert die Wirkung von Insulin im Körper. Dies ist nicht nur dafür zuständig, Zucker in die Körperzellen zu schleusen, es stärkt auch die körpereigene Abwehr. Dazu empfehle ich Ihnen Chromhefe, die ich speziell für meine Patienten herstellen lasse, um das Immunsystem zu verbessern.

7. Und auch Zink

Wenn bei Ihnen zum Beispiel kleine Schnittwunden nicht oder nur schwer abheilen, liegt garantiert ein Zinkmangel vor. Auch Abwehr und Immungedächtnis sind gestört, wenn Ihr Zinkspiegel zu niedrig ist. Sie sollten daher bei einem schwachen Immunsystem immer auch Ihren Zinkspiegel im Blut messen lassen und – liegt er unter 1,2 bis 1,7 mg/l – mit einem Zinkpräparat auffüllen.

Natural Factors Rx Omega-3 Factors
(240 Kapseln)

Stärkt die Herzfunktion und das Immunsystem

Now Foods DHA-500
(180 Kapseln)

Zur Herz-Kreislauf-Unterstützung

Now Foods Vitamin D-3
(120 Kapseln)

Höchste Konzentration für die Knochengesundheit

Now Foods Vitamin D-3-Creme
(118 ml)

Intensive Feuchtigkeitspflege

Now Foods Vitamin B-50
(250 Tabletten)

Alle B-Vitamine in einer Tablette

Now Foods Methyl B-12
(100 Lutschtabletten)

Besonders geeignet für Veganer und Vegetarierer

Rainbow Light Counter Attack
(30 Tabletten)

Aktiviert die Immungesundheit

LypriCel Liposomal Vitamin C
(30 Päckchen)

Unterstützt ein gesundes Immunsystem

Now Foods Natur E-Öl
(118 ml)

Antioxidativer Schutz

Now Foods Chrom Pikolinat
(250 Kapseln)

Gegen Übergewicht und Diabetes

Now Foods Magnesium & Kalzium
(250 Tabletten)

Unterstützt Nerven und Knochen

Now Foods L-OptiZinc
(100 Kapseln)

Mit der Aminosäure Methionin

  • Keine Produkte gefunden
Versandkostenfrei ab 75 €
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »