Beste Öle für die Keto-Diät

Beste Öle für die Keto-Diät

  • Geschrieben am
  • Geposted in abnehmen, keto
Beste Öle für die Keto-Diät

Die ketogene Diät ist eine Art der Low Carb Ernährung und zeichnet sich dadurch aus, dass der Körper eine neue Art der Energiegewinnung durch Nahrung lernt.

Durch den Verzehr von viele gesunden Fetten und sehr wenig Kohlenhydraten gelangt der Körper in den Zustand der sogenannten “Ketose”.

In diesem Zustand verbrennt der Körper Fett, statt Zucker als Kraftstoff für die Zellenergie. Durch das Fehlen von Zuckermolekülen, ist die Leber gezwungen Fettsäuren in sogenannte “Ketonkörper” umzuwandeln.

Und diese Ketonkörper wirken entzündungshemmend und können beim Abnehmen helfen.

Eine erfolgreich durchgeführte ketogene Ernährung muss folgendes Kriterium erfüllen: Die Leber produziert Ketonkörper als alternativen Treibstoff zu Glucose.

Was bringt eine ketogene Diät?

Eine ketogene Ernährung verfolgt immer das Ziel, den Körper in die sogenannte “Ketose” zu bringen. In dieser Ketose erleben viele Menschen etliche Vorteile gegenüber der normalen “Zuckerverbrennung”.

Beste Öle für die Keto-Diät

Sesamöl - Avocadoöl - Kokosöl - Olivenöl - Haselnussöl - Walnussöl

Wenn es um die Anpassung an eine Ernährung geht, die überwiegend auf Fetten basiert, ist es wichtig zu verstehen, dass nicht alle Fette gleich sind. Um das Gewicht und die allgemeinen gesundheitlichen Vorteile der Ketodiät zu ernten, wird empfohlen, dass Sie die richtigen Arten von Fetten zu sich nehmen - keine synthetischen Transfette aus verarbeiteten Lebensmitteln, sondern eine moderate Menge gesättigter Fette und eine primäre Zufuhr von mehrfach ungesättigten und einfach ungesättigten Fettsäuren Fette. Fleisch, Fisch, Nüsse, natürliche Milchprodukte und Eier sind hervorragende Quellen für die Fette, die Sie zu sich nehmen müssen. Eine der besten Möglichkeiten, Ihre tägliche Aufnahme von ungesättigten Fetten zu ergänzen, ist die Verwendung von Speiseölen, die bei jeder Zubereitung keto-freundlich sind eine hausgemachte Mahlzeit.

Die einfach und mehrfach ungesättigten Fette natürlicher, gesunder Öle können helfen, Ihren Blutdruck zu senken, Bauchfett zu eliminieren, Entzündungen zu bekämpfen, den Cholesterinspiegel zu senken und die Herzgesundheit in jeder Diät zu steigern. In Kombination mit den ernährungsphysiologischen Effekten der anderen Lebensmittel, die Sie in der Ketodiät zu sich nehmen, tragen sie zu einem erfolgreichen Gewichtsverlust und einer besseren Gesundheit bei, die Sie sich erhoffen. Hier sind sechs der besten Öle für die Keto-Diät.

Sesamöl

Sesamöl ist herzgesund, vollkommen natürlich und mit einer gesunden Dosis essentieller Fettsäuren gefüllt. Es ist ein Samenöl mit einem reichen, weichen Geschmack und einem nussigen Aroma. Dieses Öl hat einen mittelhohen Rauchpunkt, was bedeutet, dass es relativ hohe Temperaturen erreichen kann, bevor es anfängt zu verbrennen und zu rauchen. Wenn das Öl an seinem Rauchpunkt zu brennen beginnt, werden die Nährstoffe im Öl abgebaut. Es ist wichtig, auf den Rauchpunkt und die richtige Verwendung jeder Ölsorte zu achten, um sicherzustellen, dass Sie nicht nur die richtigen Nährstoffe aus Ihrem Öl und Ihrer Nahrung erhalten, sondern auch die Entzündung vermeiden, die durch abgebaute Öle im Körper ausgelöst werden kann.

Verwenden Sie nahrhaftes Sesamöl, um Ihre keto-freundlichen Lebensmittel zu braten oder zu braten, oder fügen Sie es zu Saucen und Dressings hinzu, die Sie zu Ihrer Mahlzeit essen, um eine noch bessere Versorgung mit gesunden Fetten und Nährstoffen zu gewährleisten.

Avocadoöl

Avocadoöl ist reich an einfach ungesättigten Fetten und Antioxidantien und ein mildes, vielseitiges Pflanzenöl mit einer besonders gesunden Dosis an Vitaminen A, E und D sowie Proteinen und Kalium. Dieses Öl liefert nicht nur eine herzhafte Menge an Fettsäuren, die Ihrer Ketodiät zuträglich sind, sondern verbessert auch die Nährstoffaufnahme und fördert einen besseren Cholesterinspiegel. Mit einem unglaublich hohen Rauchpunkt eignet sich Avocadoöl ideal zum Kochen in fast allen Stilrichtungen, einschließlich Braten, Grillen, Braten, Braten und Anbraten. Sie können es auch für kalte Kochzwecke wie Marinaden, Dressings oder Dips verwenden.

  • Keine Produkte gefunden
Versandkostenfrei ab 75 €
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »