Gesundheit der Prostata

Now Foods Sägepalmen-Extrakt (320 mg)
Sale 90 Veggie-Softgelkapseln

Now Foods Sägepalmen-Extrakt (320 mg)

90 Veggie-Softgelkapseln
€32,90 €29,90
Life Extension ProstaPollen - Dreifache Wirkung
Sale 30 Gelatinekapseln

Life Extension ProstaPollen - Dreifache Wirkung

30 Gelatinekapseln
€34,90 €28,90
Life Extension 7-Keto DHEA Metabolite (100 mg)
Sale 60 veg. Kapseln

Life Extension 7-Keto DHEA Metabolite (100 mg)

60 veg. Kapseln
€53,90 €49,80
Jarrow Borretsch (1.200 mg)
Sale 120 Softgelkapseln

Jarrow Borretsch (1.200 mg)

120 Softgelkapseln
€33,90 €29,90
Natrol L-Arginine (3.000 mg)
Sale 90 Tabletten

Natrol L-Arginine (3.000 mg)

90 Tabletten
€26,90 €21,90
GAT Testrol - Testosteron Booster
Sale 60 Tabletten

GAT Testrol - Testosteron Booster

60 Tabletten
€49,90 €45,90
Irwin Naturals Prosta-Strong 180
Sale 180 Liquid Softgelkapseln

Irwin Naturals Prosta-Strong 180

180 Liquid Softgelkapseln
€66,90 €61,90
Country Life Maxi-Hair für Männer
Sale 60 Softgels

Country Life Maxi-Hair für Männer

60 Softgels
€34,90 €31,90
Natural Factors Prostatagesundheit
Sale 60 Kapseln

Natural Factors Prostatagesundheit

60 Kapseln
€39,90 €36,90
Gesundheit der Prostata

Die Prostata ist entscheidend für die Gesundheit der Männer. Der Begriff selbst ist griechischen Ursprungs und wird als „Vorsteher“ oder „Beschützer“ definiert. Die Hauptfunktion der Prostata, die sich zwischen der Blase und dem Kolon befindet, besteht darin, eine klare, alkalische Flüssigkeit abzusondern, um den Samentransport während der Ejakulation zu unterstützen. Die Alkalinität hilft, den Säuregrad der Vagina zu neutralisieren, das Sperma zu schützen und die Chance auf eine Befruchtung zu verbessern.

Die Prostata kann sich entzünden, eine Erkrankung, die Prostatitis genannt wird. Wenn die Prostata vergrößert ist, wird dies als (BPH) (gutartige Prostatahyperplasie) bezeichnet. Wenn Krebszellen in der Prostata entdeckt werden, wird Prostatakrebs diagnostiziert.

Prostatitis

Bakterien können in die Prostata eindringen und in vielen Fällen eine Infektion mit Symptomen ähnlich einer Harnwegsinfektion verursachen. Ein Mann, der unter einer Infektion leidet, wird akute Schwierigkeiten beim Wasserlassen, wie ein Brennen oder Probleme bei der Blasenentleerung bemerken. Die Behandlung umfasst in der Regel, je nach Schweregrad, einen zwei- bis achtwöchigen Antibiotikakurs.

Benigne Prostatahyperplasie (BPH)

Viele Männer erleiden eine Prostatavergrößerung, während sie älter werden. Die Betroffenen können Schwierigkeiten beim Wasserlassen bemerken. Einige Männer wachen jede Nacht fünfmal, mit dem Drang zur Toilette zu gehen, auf. Zu den Symptomen können ebenfalls Schwierigkeiten bei der Einleitung des Urinierens gehören, das mit einem Tröpfeln von Urin aufhört. Natürlich ist an eine gute Nachtruhe nicht zu denken, wenn man mehrere Male während der Nacht aufstehen muss. Glücklicherweise gibt es Einiges, dass ein Mann gegen die Schwellung der Prostata tun kann.

Aus der Sicht des Lebensstils ist der Verzehr von gesunden Nahrungsmitteln, wie Vollkornprodukte und Bio-Obst und -Gemüse, von Vorteil. Es ist ratsam, Koffein und Alkohol zu meiden oder zumindest auf ein Minimum zu reduzieren, was für manche von Vorteil sein kann. Rezeptpflichtige und rezeptfreie Medikamente können ebenfalls eingenommen werden – dazu gehören 5-HT-Reduktase-Inhibitoren (Finasterid, Duasterid) und Alphablocker (Terazosin, Doxazosin, Tamsulosin). Für die Mehrheit wirken diese Medikamente ziemlich gut. Wie bei allen Arzneimitteln können Nebenwirkungen dazu führen, dass die Anwendung frühzeitig eingestellt wird.

Falls trotz verschiedener Behandlungsstrategien immer noch Schwierigkeiten bestehen, kann ein chirurgischer Eingriff in Frage kommen. Komplikationen während der Operation können jedoch zu Harninkontinenz, permanenter Impotenz und erektiler Dysfunktion führen.

BPH kommt häufig vor, aber die gute Nachricht ist, dass es keinen Beweis dafür gibt, dass ein Mann dadurch ein höheres Risiko für Prostatakrebs entwickelt. Medikamente sind nicht immer nötig – es gibt auch Ergänzungen, die beim Schrumpfen der Prostata helfen können.

Prostatakrebs

Prostatakrebs betrifft einen von sechs Männern und verursacht 10 Prozent aller Krebstodesfälle. Weltweit werden 1,6 Millionen Männer mit Prostatakrebs diagnostiziert und 366.000 Männer sterben jedes Jahr daran. Es ist so verbreitet, dass schätzungsweise 90 Prozent der Männer über 90 Jahren Anzeichen für mikroskopischen Prostatakrebs zeigen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass es eine Todesursache für Männer in dieser Altersgruppe ist, da der Tod durch Herzerkrankungen und natürlichen Ursachen eher vor dem Tod durch Prostatakrebs auftritt.

Die meisten Männer über 50 werden Sie wahrscheinlich mit Besorgnis, einem ängstlichen Blick oder einem Grinsen auf dem Gesicht ansehen und Ihnen erklären, wie eine Prostatauntersuchung durchgeführt wird, wenn Sie sie fragen.

Während ein Bluttest für ein prostataspezifisches Antigen (PSA) gemacht werden kann, ist der behandschuhte Zeigefinger des Arztes die beste Methode zur Identifizierung von Risikopatienten für Prostatakrebs. Wenn ein Knoten oder eine Abnormität festgestellt wird, kann der Arzt eine Ultraschalluntersuchung und Biopsie der Prostata empfehlen, um das Vorhandensein von Krebszellen auszuschließen.

Während dieser Test unangenehm sein kann, ist es ein wichtiger Teil der Generaluntersuchung einer Risikoperson.

  • Keine Produkte gefunden
Versandkostenfrei ab 75 €
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »